Juli 15

58: Was ist Aufstellungsarbeit? Was kann sie für mich tun und wie funktioniert sie?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

Dein Platz im Leben

Wir als Menschen sind Lichtwesen. Unsere Aufgabe ist es, zu leuchten und zu strahlen. Dazu gehört auch, in Deine dunklen Themen zu schauen. Ich nutze die mediale Aufstellung und die astrologische Potenzialaufstellung, damit Du schauen kannst, wo und wie Du eine Verbindung findest – zu ebendiesen Themen, aber auch zur Heilung.

Aufstellungsarbeit und meine Geschichte mit ihr

Eines der Themen, die mir besonders am Herzen liegen, ist die Aufstellungsarbeit. Sie ist einer der wichtigsten Teile meiner Arbeit. Ich halte Aufstellungsarbeit für sehr bedeutend und weiß, dass sie ein besonders nachhaltiger und heilsamer Weg sein kann. Das hat auch mit meiner eigenen Geschichte, meinen persönlichen Erfahrungen und Heilungserfolgen zu tun, die ich durch Aufstellungsarbeit habe erfahren dürfen. Ohne sie wäre ich nicht dort, wo ich heute bin.

Wir von Herzkanal unterstützen Menschen dabei, erfolgreich sie selbst zu sein. Doch früher, da waren Sätze wie dieser ganz weit weg für mich. Ich habe zwar die Worte aufgenommen, aber es war fast so, als würde jemand in einer fremden Sprache mit mir sprechen. Die Worte blieben nicht haften. 

Heute weiß ich: Es muss erst einmal der Raum geschaffen werden, in dem diese Worte als Energie auch ins Herz fließen können. Bei mir war es so, dass mein Leben nicht geradlinig verlief – auch, wenn ich mir das in meinem Inneren anders vorgenommen hatte. Angst und Panikattacken waren meine regelmäßigen Begleiter.

Nachhaltige Arbeit an Dir

Wenn es um Aufstellungsarbeit geht, dann sind viele Menschen womöglich vom Gedanken, ihre Themen in einer Gruppe zu teilen, abgeschreckt. Das verstehe ich, denn wenn Du in so eine Gruppe hinein gehst, dann ja mit einem Problem. Vielleicht hat man Sorge, dass man vor der Gruppe, die ja fremd ist, emotional blankziehen muss. Diese Sorge ist etwas ganz Normales.

Trotzdem möchte ich Dir Mut machen, Dich für diese Art der Arbeit zu öffnen. Wenn Du unseren Herzkanal schon eine Weile verfolgst, dann weißt Du vielleicht, dass wir manche Menschen mit unserer Arbeit bereits ganz lange begleiten. Vielleicht denkst Du Dir: „Wenn die das schon so lange machen, dann bringt es wohl nichts.“ 

Betrachte es einmal wie Deine Atmung. Du atmest die ganze Zeit, aber würdest das sicher nicht als Hinweis darauf verstehen, dass es nichts bringt. Also: Wenn Du etwas regelmäßig machst und umsetzt, dann wird es Dir etwas bringen – und zwar Veränderung in Dir. Besonders, wenn Du eine Person an Deiner Seite hast, welche Erfahrung hat auf diesem Gebiet und der Du vertrauen kannst.Meine persönliche Erfahrung mit Angst

Es gab Lebensphasen, in denen Angst, Mobbing und Trauer meinen Alltag bestimmt haben. Meine Panikattacken kamen wie angeflogen, gefühlt aus dem Nichts. Wenn man eine Panikattacke überlebt hat – diejenigen, die betroffen sind, wissen, was damit gemeint ist – dann denkt man schnell: „Ach, jetzt hast Du es. Du brauchst da gar nicht so viel Angst zu haben. Du kommst da durch und das geht schon irgendwie.“ Und dann kommt aus heiterem Himmel die nächste Panikattacke und nichts hat sich verändert. 

Es gab Auslöser für die Panikattacken. In meiner Familie gab es viele Turbulenzen. Viele davon waren mir auch gar nicht bewusst. Das ist dann durch immer tiefere und intensivere Arbeit an den Themen nach und nach aufgekommen. Und Themen, bei denen ich vorher vielleicht weggesehen oder die ich schöngeredet habe, kamen an die Oberfläche. Zudem habe ich Mobbing erleben und erleiden müssen.

Diese Ereignisse haben unter anderem dafür gesorgt, dass ich heute stehe, wo ich stehe. Trotzdem waren sie nicht in Ordnung, das sollte dabei nicht vergessen werden. Oft hört man Aussagen wie: „Die Ereignisse haben Dich zu dem gemacht, was Du bist, darum waren sie in Ordnung“, aber das stimmt nicht. Lernen kannst Du aus schwierigen Ereignissen Deiner Vergangenheit, wenn Du den Weg der Heilung betrittst. Und anzuerkennen, dass eben nicht alles in Ordnung war, gehört dazu.

About ME Akademie

Dein Weg zu den Sternen.
Deine „Energie-Tankstelle“ zur Entfaltung, mehr Sicherheit und dem inneren Frieden
Werde jetzt ein Teil unserer besonderen Herzkanal-Community.

Herzkanal - Wir sind Herzkanal

Meine Aufstellungsarbeit

Gerade unsere Aufstellungsarbeit ist sehr hilfreich – sei es privat oder beruflich – um die Beziehungen in Deinem System zu erkennen und gegebenenfalls zu verändern und zu heilen. Damit in meiner Aufstellungsarbeit eine vertrauensvolle Atmosphäre herrschen kann, ist niemand dabei nur Stellvertreter. Alle sind auch Aufsteller und jeder arbeitet an seinem System. So kann jeder viel für sich mitnehmen aus der Arbeit. 

Das Besondere an der Aufstellungsarbeit ist gar nicht so einfach zu beschreiben. In gewisser Hinsicht muss man sie erlebt haben. Lass es mich trotzdem einmal versuchen: Bei der Aufstellungsarbeit stehst Du nun beispielsweise als Stellvertreter eines Problems, einer Person, eines Landes, einer Situation … Für etwas, das Dir fremd ist. Das Phänomen ist, dass die Stellvertreter in ihrer Rolle Gefühle wahrnehmen und an Themen herankommen, die sie im normalen Leben überhaupt nicht beschäftigen oder zu denen sie keine Kontaktpunkte, keine Wahrnehmung haben.

Du hast dabei die Möglichkeit, eine neue Dimension Deiner Wahrnehmung kennenzulernen. Warum das so ist, das kannst Du wohl wirklich am besten verstehen oder vielmehr fühlen, wenn Du es einmal erlebt hast. Der britische Biologe Rupert Sheldrake führt das Phänomen auf etwas zurück, was er morphogenetisches Feld nennt. Dieses Feld bezeichnete er später auch als „Gedächtnis der Natur“, eine Art universelles Gedächtnis, unabhängig von Zeit und Raum. 

Diese Felder, beziehungsweise dieses Gedächtnis, ist überall um Dich herum. Stell es Dir praktisch so vor: Die Dir unbekannten Themen und Gefühle, die Du während der Aufstellungsarbeit wahrnehmen kannst, existieren bereits irgendwo in diesem „Gedächtnis der Natur“, dem morphogenetischem Feld. Die Aufstellungsarbeit und das Schlüpfen in die Position eines anderen Menschen öffnet Dir praktisch die Tür dorthin. Und Du darfst neue Felder in Dir erarbeiten und kennenlernen.

Wenn Du Dich von Themen in Deinem Leben vielleicht abgeschnitten hast, einfach aus Selbstschutz – zum Beispiel durch Trauer abgeschnitten vom Leben oder der Lebensfreude – dann kannst Du durch Aufstellungsarbeit zu diesen Bereichen zurückfinden, wieder in Einklang mit Dir kommen. Vielleicht sind da auch Probleme oder innere Verletzungen, an die Du Dich so gewöhnt hast, dass sie Dir gar nicht mehr auffallen. Aber wenn Du sie wieder erkennen kannst, dann kannst Du Dich auch ihrer Heilung zuwenden.

Der Seele Raum geben

Natürlich kann ich nur von meiner Arbeit sprechen. Und in dieser habe ich einfach erfahren, dass die Aufstellungsarbeit die Teilnehmenden immer in irgendeiner Form voranbringt und dass ganz wunderbare Dinge geschehen können. Dabei führt immer die Seele die Arbeit an. Manchmal hakt auch einfach der Kopf dazwischen. In der Aufstellungsarbeit darf er einmal ruhiger werden, damit die Seele den Raum bekommt, die sie benötigt – damit sich durch die Arbeit etwas im Inneren verändern kann.

Eine Aufstellung geht sehr in die Tiefe und kann lange verschüttete Gefühle an die Oberfläche bringen. Mir ist es wichtig, in den gesamten Prozess Liebe fließen zu lassen: Liebe für die Klienten, aber auch für das System Aufstellungsarbeit und für das große Ganze, das Universum. Liebe, Achtsamkeit und Verantwortung sind für mich essenzielle Punkte, wenn in der Aufstellungsarbeit wie bei einer Zwiebel Stück für Stück Schichten freigelegt werden. Das kann emotional sehr aufwühlend sein – aber eben auch ganz viel bewirken.

Wenn Du nun Fragen hast zu meiner Aufstellungsarbeit, wende Dich sehr gerne an mich. Übrigens: Wenn Du vor einer Aufstellungsarbeit erst einmal meine Energie kennenlernen willst, komm gerne in eines meiner Seminare oder in die Herzkanal About You Academy. Dann kannst Du Dich dort gut herantasten.

About ME Akademie

„Wir begleiten Dich auf Deiner Reise vom Kopf zum Herzen.“


Hast Du Dein Strahlen verloren und bist Du auf der Suche nach mehr Erfüllung? Fühlst Dich manchmal verloren und suchst Heilung auf unterschiedlichen Ebenen? Schwankt Dein Leben, Deine Familie oder Dein Business und ruft eine Stimme in Dir nach Sicherheit und Stabilität? Vielleicht spürst Du ja, dass da noch etwas Größeres in Dir ist, was ans Licht möchte.

Werde jetzt ein Teil unserer besonderen Herzkanal-Community.


Wir empfangen Dich mit offenen Herzen, wachem Geist und viel Erfahrung.


Schlagworte


Das könnte dir auch gefallen

Systemische Ordnung durch Aufstellungsarbeit – was Teilnehmende bei „FREIHEIT & INNERER FRIEDEN“ erleben

Systemische Ordnung durch Aufstellungsarbeit – was Teilnehmende bei „FREIHEIT & INNERER FRIEDEN“ erleben

120: GENE KEYS – Was ist das?

120: GENE KEYS – Was ist das?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}