März 17

101: Deine Sichtbarkeit

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

Lass Dein inneres Licht sprechen

Heute soll es um das Thema Sichtbarkeit gehen. Ich möchte Dir zeigen, wie Du Dein inneres Licht sprechen lassen kannst und warum es eigentlich so wichtig ist. Außerdem möchte ich Dir eine Übung zur Verbindung mit Deinem inneren Licht mitgeben.

Deine Werte sind etwas wert

Warum mir dieses innere Licht und dieses Leuchten so wichtig sind? In meiner Arbeit treffe ich immer wieder ganz tolle, besondere Menschen voller Qualitäten, die gesehen werden wollen. Trotzdem haben sie oft Zweifel an ihrem eigenen Wert. Auch diese Menschen haben den Wunsch, ihren Traum zu leben, gesehen zu werden, den Wunsch nach Selbstständigkeit, innerem Frieden, Unabhängigkeit, kurz: Freiheit. Diese Menschen haben wundervolle, kreative Seelen.

Eines haben sie oft gemeinsam. Das ist der Gedanke: „Kann ich denn für meine Arbeit überhaupt Geld nehmen?“ Beispielsweise für Coachings: „Ich kann doch kein Geld dafür nehmen, ich will doch nur strahlen.“

Das hat direkt mit der Wahrnehmung des eigenen Werts zu tun. Auch, wenn Du dabei strahlen darfst, hat Deine Arbeit einen Wert. Ist das Gefühl da, dass für dieses Strahlen, für diese Verwirklichung des Traums kein Geld verlangt werden darf, dann gilt es erst einmal, innere Hürden zu überwinden und limitierende Glaubenssätze zu entlarven. 

Welches Spiel spielst Du?

In einem Seminar habe ich einmal folgende Aufgabe gestellt: Wenn das, was Du tust und wie Du es angehst, ein Spiel wäre, wie würde es heißen? Gib Deinem Spiel einen Namen. Da kamen einige Antworten zusammen: das Versteckspiel, das Miesepeterspiel, das Blinde-Kuh-Spiel, der Heul-doch-Modus, das Ping-Pong-Spiel (ein ewiges Hin und Her), das Chaos-Queen-Spiel, das Zweifel-und-Angst-Spiel und noch viel mehr. Probiere es zur Übung selbst einmal aus: Wie würde Dein Spiel heißen?

Bestimmt kennst auch Du viele dieser „Spiele“. Das ist eigentlich sehr schade. Denn Du bist viel mehr wert als das. Du bist auch mehr wert, als sich in Geld bezahlen lässt. Würden wir Geld nicht brauchen, würden wir wohl alle kein Geld für unsere Arbeit nehmen. Aber es ist nun einmal ein Tauschmittel. Deswegen bringen diese Spiele Dich nicht weiter. Sie bewirken nur eines: Sie manipulieren Deine Sichtbarkeit. Sie machen Dich unsichtbar.

Geld und Money Mindset

Manchmal ist da also, und zwar besonders im selbstständigen Coaching und in der Heilarbeit, diese Hemmschwelle, Geld dafür zu nehmen. Dieses Gefühl spitzt sich noch einmal zu, wenn es um Freunde und Familie geht. „Der Prophet ist im eigenen Dorf nichts wert“ heißt es ja manchmal. Das ist kein hilfreicher Glaubenssatz. Ich habe einmal die Aussage gehört, dass gerade Freunde und Familie das Doppelte und Dreifache zahlen müssten, weil es so wertvoll ist, einen Menschen im Umfeld zu haben, mit dem man so heilend arbeiten kann. Und da steckt ja auch eine Wahrheit dahinter.

Die Themen Geld und Money Mindset sind einfach so wichtig. Wachse darum gerne in sie hinein. Gerade als Selbstständige oder Selbstständiger gilt: Du bietest Dein Potenzial an. Nimm dafür einen Preis, hinter dem Du stehen kannst. Du dienst mit Deinen Gaben und Du verdienst auch an ihnen. Darum ist es wichtig, dass Du zu dem Preis kommst, den Du haben willst. 

Verbinde Dich mit Deinem Wert

Wollen wir einmal praktisch werden. Denn sicher willst Du wissen: Was kannst Du nun eigentlich tun, um mit Deinem Wert und Deiner Leistung in Verbindung zu kommen? Hier mein Rat: Geh in Verbindung mit Deinem Licht. Schaue, wieso und weshalb Du bestimmte Dinge tust oder sie in Dir verankert hast. Bedenke, wie kostbar Zeit ist. Führe Dir Deinen Wert vor Augen. Dein eigener Wert darf zu 100 % wichtig und richtig angelegt sein in Dir. Und wenn Dein Wert, den Du im Moment ansetzt, weit darunter ausfällt, dann arbeite daran. Und wenn er weit darüber ausfällt, dann arbeite auch daran, dass er auf einen normalen Wert kommt in Dir. Wachse hinein in das Mindset, dass Du Dich bei dem, was Du tust, gut fühlst. Dabei hilft Dir natürlich auch unsere Akademie. Kreiere ein Energiefeld, in dem Dir wohl ist. Und frage Dich immer mal wieder: Was für ein Spiel spiele ich gerade, um mich unfreiwillig nicht sichtbar zu machen? Schau, wo Du diese Glaubenssätze entlarven kannst und mach Platz für Dich in Deinem Leben.

Eine Übung für Deine Sichtbarkeit

Wenn Du magst, möchte ich Dir einige Worte mit auf den Weg geben, die Dir dabei helfen, Dich sichtbarer zu fühlen und Deiner Berufung zu folgen. Lehne Dich dazu gerne zurück und höre Dir letzten Minuten meiner Podcastfolge zu diesem Blogartikel an. Lass meine Stimme und meine Worte Dich mit auf eine Reise nehmen und beginne zu strahlen.

Herzkanal Orientierungs-Kompass

Videokurs für 0 €:

Orientierungs-Kompass für alle, die mehr bewegen wollen - Im Innen, wie auch im Außen.

Armin und Alexandra zeigen die Richtung - Herzkanal

Armin und Alexandra Ballhorn von Herzkanal

Suchst Du Antworten auf so Fragen, wie...

  • Wo steckt Deine Begeisterung für Dich selber?
  • Wo brauchst Du Mut?
  • Wo kannst Du ins Tun kommen?
  • Was bringt Dich zum Strahlen?
  • Was ist Dein wahrer Kern?

Dann ist dieser Videokurs ideal für Dich geeignet und Du wirst Antworten auf diese Fragen finden.


Schlagworte


Das könnte dir auch gefallen

Systemische Ordnung durch Aufstellungsarbeit – was Teilnehmende bei „FREIHEIT & INNERER FRIEDEN“ erleben

Systemische Ordnung durch Aufstellungsarbeit – was Teilnehmende bei „FREIHEIT & INNERER FRIEDEN“ erleben

120: GENE KEYS – Was ist das?

120: GENE KEYS – Was ist das?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}