Alexandra und Armin Ballhorn, Coaches von Herzkanal

Viele Menschen denken beinahe täglich darüber nach, wie sie ihre Zeit sinnvoller nutzen können. “Wie kann ich aus jedem Tag das Maximum an Zeit pressen?”

Die Antwort scheint offensichtlich zu sein, “stehe früher auf oder bleib länger wach…” oder beides.

Doch wie lange kann ein Mensch ein hohes Pensum absolvieren, ohne irgendwann zusammenzubrechen?

Übermüdung senkt das Konzentrationslevel, akuter Schlafentzug kann Studien zufolge die gleichen Symptome hervorrufen wie eine durchzechte Nacht oder eine verbotene Menge Restalkohol im Blut.

Reizbarkeit und Unkonzentriertheit können zu Fehlentscheidungen führen und die Reaktionskontrolle erheblich herabsetzen, was zum Beispiel im Straßenverkehr tödlich enden kann.

 

Stelle die Balance her zwischen Anspannung und Entspannung, so folgst du dem universellen Gesetz der Ausgewogenheit.

 

Daher ist es ratsam, neben der Jagd nach der Zeit, nach jeder erfüllten Sekunde, auch deinen Energiehaushalt auszugleichen, sowie ausreichende Ruhepausen einzulegen, in denen du dir Ruhe gönnst. Dein Körper benötigt diese Ruhepausen, genauso dein Geist und deine Seele.

Mache dir doch neben allen Meetings, Vereinbarungen, Zielelisten und Zukunftsvisionen eine Planung für Pausen.

Gib der Realisierung dieser Planung den gleichen Stellenwert wie der Erfüllung deiner Arbeit und beobachte, was sich verändert?

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.