„Solange du auf der Welt bist, solange darfst du anderen dein Talent geben.“

 

Für die einen bedeutet „Lebensarbeitszeit“, auf einen bestimmten Zeitpunkt hinzuarbeiten, um danach ihren Ruhestand zu genießen und dann „endlich zu tun“, wozu sie Lust haben, andere folgen bereits früh konsequent „ihrem“ Weg.

 

Egal, ob du deine Talente und Leidenschaften als Haupterwerb, Nebenerwerb oder Hobby betreibst, wichtig ist, dass du ihnen Bedeutung und Raum gibst .

Unter-drückte Energien können zu Druck im Inneren führen, der sich dort anstauen und zu belastenden Emotionen und Stresssymptomen führen kann, bewusst oder unbewusst.

 

Und um dem vorzubeugen, ist es emotional und körperlich vorteilhafter, wenn du lebst, wer und was du bist.

 

Da du spätestens zum Ende des Lebens allein dir selbst Rechenschaft abzulegen hast, ist es doch viel besser, direkt damit zu beginnen, nach deinen eigenen Vorlieben  zu leben und weniger nach den Vorstellungen anderer.

 

An dem Punkt war ich vor Jahren auch.

 

Ich habe an mir gearbeitet und festgestellt, dass nichts in meinem Leben bisher umsonst gewesen ist und alle Erfahrungen und Begegnungen zu Entscheidungen geführt haben, die mich nun hierher gebracht haben.

 

Und heute unterstütze ich andere, das Gleiche für sich (heraus) zu finden. Das ist mein Talent, dich entscheidend in Veränderung zu bringen, wenn du mitziehst.

 

Melde dich unter info@herzkanal.com, wenn du etwas erreichen willst oder buche dir ein persönliches Gespräch. 

Bis bald 👋🏻 Armin